Anzeige

Anzeige

Anzeige


Bürgerbusverein Haltern am See

Vorstandsmitglieder und Berater zu Besuch beim Bürgerbusverein Mehrhoog

Haltern am See
(Ein Bericht von Hans Kirschbaum). Am Samstag, 10. September 2016, haben sich vier Mitglieder des Bürgerbusvereins Haltern am See mit dem Vorstand des Bürgerbusvereins Mehrhoog um 11.00 Uhr am Standort des dortigen Bürgerbusses bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen zu einem Erfahrungsaustausch getroffen.

Die Halterner Vereinsmitglieder wollten den Typ Bürgerbus, der auch im kommenden Herbst in Haltern am See zum Einsatz kommen soll, mal ein wenig unter die Lupe nehmen. Wir wurden freundlich vom 1. Vorsitzenden, Johannes Peters und dem 2. Vorsitzenden, Peter Timm, willkommen geheißen.

Nach der Begüßung stellte unser 1. Vorsitzender, Werner Mohr, der mit seinen ehemaligen Vereinskollegen dieses Treffen arrangiert hatte, die Mitgereisten kurz vor. Er selber erhoffte sich die Informationen, die unser Team beim nächsten Gespräch mit dem Verkehrsunternehmen in die Waagschale werfen kann.

Unser technischer Berater, Dr.-Ing. Michael Reinke, hatte unter dem Aspekt des Maschinenbauingenieurs mit seinem technischen Know-how einen Fragenkatalog vorbereitet und abgearbeitet, der die vielfältigen Probleme und technischen Nuancen bei der Anschaffung und dem Umbau eines Bürgerbusses diesen Typs mit Rampe zur  Erleichterung des Ein-/Ausstiegs mit Rolltor, Kinderwagen usw. berücksichtigte.

Helmut Abendroth, Fahrzeugbetreuer, Beisitzer des Bürgerbusvereins, interessierte sich für Innenausstattung, Sicherheit, Sauberkeit, Fahrtenschreiber, Fahrersitz, Tanken, Verbrauch, Kindersitze, Befestigungsmöglichkeiten für Kinderwagen,  Rollatoren usw.

Hans Kirschbaum, ebenfalls Beisitzer, zusä¤ndig für Sponsoren- und Mitglieder- werbung, Öffentlichkeitsarbeit und Presseinfos informierte sich über Vermarktungs- möglichkeiten der Bürgerbusfläche u.  a. sowie Aufbau und Inhalt einer Homepage. Sein besonderes Interesse galt Sinn, Umgang, Einrichten und Nutzen einer Face- book-Gruppe, sowie die Effektivität einer solchen. In Mehrhoog hat das hohe Prioriä¤t;  selbst der jeweils aktuelle Fahrplan ist dort abrufbar. Ebenfalls dient  diese Gruppe der Kundenkommunikation.

Nach knapp 1 1/2 Stunden war unser Wissensdrang einigermaßen gestillt. Wir bedankten uns herzlich.  Zum Schluss wurden Fotos geschossen und Johannes Peters bot uns spontan an, dass er auf Wunsch auch mal an einem Samstag zu einer  Informationsveranstaltung mit dem Bürgerbus von Mehrhoog nach Haltern am See kommen würde. Mit dieser Information im Rucksack traten wir  die Heimfahrt an. Alle Mitgereisten waren sich einig, dass dieser Infotag eine Menge Erfahrungswerte für die kommen- den zu bewältigenden Aufgaben zur Einrichtung des Bürgerbus- betriebes in Haltern am See gebracht hat.

Auch freuen wir uns, zukünftig weitere Mitglieder als Fahrerinnen und  Fahrer, Busreinigungskräfte u. a. im Verein begrüßen zu dürfen.  Anmeldungen bei Werner Mohr, 02364 - 60 84 428 und Hans Kirschbaum 02364 - 60 84 615. Link zum Anmeldeformular: Bitte hier anklicken !


Anzeige


Kindergarten entsteht auf Schulgelände

Haltern am See. Für knapp 1,6 Millionen Euro soll auf dem Gelände der Martin-Luther Schule ein neuer Kindergarten entstehen. Dafür sprach sich am Dienstagabend der Bau- und  Verkehrsausschuss einstimmig aus. Die Zeit drängt, denn schon im August  2017 soll die Drei-Gruppen-Einrichtung fertig gestellt sein.

Zu den Vergabekriterien zählt nicht nur ein günstiges Angebot, sondern ebenso der Fertigstellungstermin, die  Qualität und der Übereinstimmungsgrad mit der Funktio- nalausschreibung. Interessierte Firmen können für das Gebäude also die herköm- mliche als auch Modulbauweise anbieten.

Die Baupläne sehen neben den drei Gruppenräumen auch vor, u.a. zwei Schlaf- räume, einen Mehrzweckraum, Küche mit Nebenräumen sowie Leitungs-  und Personalraum zu schaffen.


"Die kleine Mundarmonika"

Haltern am See. Kramer, Mundharmonikavirtuose, Blues-Entertainer und Geschich- tenerzähler ist der Schöpfer der wunderbaren Geschichte "Die kleine Mundharmo- nika". Die Geschichte von der kleinen Mundharmonika beginnt zu einer Zeit, als sie bei den Menschen sehr beliebt ist, da man auf ihr einfach die beliebten  Melodien spielen kann. Doch die anderen Musikinstrumente lachen sie aus, da sie sehr klein ist und nicht über alle Töne verfügt.  Präsentiert wird das Familien-Musical am 29. und 30.10.2016 in der Aula im Schulzentrum an der Holtwicker Straße.

Sie wird von ihnen als  besseres Spielzeug verhöhnt und verstoßen. Sie schämt sich sehr, weint und rennt davon. Auf ihrer Reise begegnen ihr viele Personen, Geschöpfe  und Abenteuer, und jedes Mal kann sie etwas Neues lernen über die Welt und sich selbst. Sie lernt, ihre innere Größe zu erkennen und tritt am Ende selbstbewusst vor die Versammlung der Instrumente, die sie von  ihren Qualitäten überzeugen kann und die eingestehen müssen, dass in der kleinen Mundharmonika viel mehr steckt, als alle auf den ersten Blick gedacht haben.

Tickets im Vorverkauf erhalten Sie bei der Stadtagentur Haltern. Alle Infos erhalten Sie unter: www.diekleinemundharmonika.de


Anzeige,

01_teeamsee_wir-in-haltern.de

Herbert-Knebels-Affentheater

Haltern am See. Mit dem neuen Programm "Männer ohne Nerven" gastiert "Herbert Knebels Affentheater" am 11. November 2016 um 20.00 Uhr  in der Seestadthalle in Haltern am See. Tickets erhalten Sie in der Stadtagentur und online auf der Webseite vom Kulturboitel.

“Männer ohne Nerven”

"Boh glaubse, schon wieder en neues Programm von Herbert Knebels Affentheater! Tja, und son neues Programm brauch natürlich auch en Name, und der is: Männer ohne Nerven. Jetz mach der eine oder andere denken, dat hab ich mir schon  immer gedacht, dat die keine Nerven haben, sons würden se so Programme nich machen. Und dat stimmt auch! Aber et gibt noch jede Menge Situationen im Leben von uns, speziell als Mann, wo du mit Nerven keine Chance has, nich ma mit Nerven wie Drahtseile, zum Beispiel bei die erste Kontaktaufnahme mit ein andern Geschlecht oder auch Kindergeburtstach oder S-Bahn fahren oder nach 18.00 Uhr inne Essener  Zitty.

Gut, dat sind gez Extrembeispiele, aber kommt ja vor. Jedenfalls geht et um all sowat in unserm Programm, aber nich nur, sons wär ja langweilig. Deswegen is auch wieder töfte Musik mit dabei und jede Menge spitzen Witze, wo man denkt, da hätt ich auch selber drauf kommen können und gez muss ich dafür auch noch Eintritt zahlen. Ja, Ihr habt Nerven! Viel Spass also beim Zukucken dabei, wat wir ohne Nerven so  alles anrichten!  Euer Herbert Knebels Affentheater!"


Anzeige


Radweg verbindet Hullern und Olfen

Haltern am See. Es ist ein gemeinsames Vorhaben der Städte Haltern am See und Olfen, den Alten Postweg zu einem Radweg auszubauen. Dieser verbindet die Städte  verkehrssicher über eine attraktive Strecke. Denn man gelangt  barrierefrei ohne kreuzenden Kfz-Verkehr zum Ziel.

Auf Halterner Gebiet wurde bereits der Radweg am Ende der asphaltierten Straße Alter Postweg im Ortsteil Hullern und endend nach 1.300 Metern in östlicher Richtung an der Stadtgrenze zu Olfen erstellt. Der Radweg weist eine drei Meter breite Deck- schicht aus feinkörnigem Asphalt auf. Darüber lässt es sich bequem radeln.

Beidseitig des Radweges schließt sich eine ein Meter breite Bankette aus Schotter- rasen sowie die anschließende Böschung an. Der Landschaftsrasen zur Begrünung der Seitenstreifen ist mittlerweile dort aufgegangen. Die Kosten der Maßnahme betragen 230.000 Euro.


Anzeige


Fahrgastschiff “Möwe” nimmt Fahrt auf

Haltern am See. Das Fahrgastschiff "Möwe"  nimmt seit Karfreitag, dem 25. März 2016, wieder regelmäßig Fahrt auf. Der ursprüngliche Termin für den Saisonstart am 19. März, der auch auf dem Flyer aufgedruckt ist, wurde damit um fast eine Woche verschoben.

Von drei verschiedenen Anlegestellen -  Nordufer/Bootshafen, Südufer/Hotel Seehof und Ostufer/Stevermündung -  kann zugestiegen werden. Das Schiff bietet Platz für 182 Personen  und die circa einstündige Rundfahrt präsentiert Aus- und Einblicke in die einzigartige Naturlandschaft. Eine Rundfahrt ohne Unterbrechung  kostet 6,50 Euro für Erwachsene, Kinder (4-12 Jahre) zahlen 3,5 Euro. Das Mitführen von Hunden erfordert  jeweils den Erwerb eines Kinderfahrscheins. Die Mitnahme von Hunden ist  nur in begrenzter Anzahl möglich. Es gibt keine Ermäßigung auf die ausgewiesenen Fahrpreise! Ein WC steht an Bord nicht zur Verfügung. Eine Bewirtung an Bord ist nicht vorgesehen.

Dieses sind Angaben des Pächters. Für weitere Informationen  wenden Sie sich bitte direkt an den Kapitän, Telefon 02364 - 9558103.  Gruppenbuchungen können telefonisch reserviert werden oder per E-Mail: halternerseerundfahrten@web.de,


Anzeige


zum Seitenanfang


 Veranstaltungstipps
und Informationen finden Sie in unserem Terminkalender.


... immer eine TOP-Adresse
in Haltern am See

Anzeige


Der Vorverkauf startet in Kürze !
Limitierte Tickets !!!




Anzeige


Werben bei
Wir-in-Haltern.de

Alle Infos & Preise
finden Sie HIER !


Wir-in-Haltern - Social media

Wir-in-Haltern bei Twitter
Wir-in-Haltern auf Facebook

Lob, Kritik, Anregungen ?
Hier können Sie direkt Kontakt zu uns aufnehmen.

Mail an Wir-in-Haltern.de senden